Z21 unter Strom!

20. Dezember 2012

Neuer Führerstand zur Baureihe 103

 

Zuerst heißt es: Stromabnehmer Ihrer Baureihe 103 heben! Als nächstes Hauptschalter einschalten! Brauchen Sie vor dem Start noch den Lüfter? Ihre Entscheidung! Als Lokführer wissen Sie es bestimmt. Und dann bringen Sie Ihre Lok mit dem großen Drehrad zum Laufen! Los geht die Fahrt. Mal mit mehr, mal mit weniger Motorleistung, je nachdem wie Sie Ihr Drehrad einstellen. Den Überblick über Ihre Geschwindigkeit haben Sie ja immer auf dem Tachometer.Da vorne kommt ein Bahnhof? Na dann sollten Sie die Leistung Ihrer BR 103 schleunigst herunterdrosseln und Ihren Zug zum Stehen bringen. Wie? Sie sind der Lokführer! Ob Sie die Wagenzugbremse ziehen, die E-Bremse betätigen oder die Zusatzbremse schalten, mit dem richtigen Zug bringen Sie Ihre Lok bestimmt an der richtigen Stelle zum Stehen.

Wo das alles passiert? Nirgendwo anders als auf Ihrer Anlage! Denn mit der Z21 sind Sie der Lokführer Ihrer Modelle! Jetzt auch mit der Elektrolokomotive BR 103.

Für Ihre Fahrt hat Fleischmann die BR 103 als Epoche-IV-Variante im Programm. Für Baugröße H0 und N.

BR 103 der Deutschen Bahn (DC, Baugröße H0) – Art.-Nr. 437601

BR 103 der Deutschen Bahn (DC, Baugröße N) – Art.-Nr. 737602

Und bei Roco steht die BR 103 im Maßstab 1:87 aus Epoche VI für Sie bereit. In Gleich- und Wechselstrom.

BR 103 der Deutschen Bahn AG (DC) – Art.-Nr. 72393

BR 103 der Deutschen Bahn AG (AC) – Art.-Nr. 78393

Den Führerstand gibt es als Add-on in Ihrer Z21-App. Ab sofort bei Google Play im App Store von Apple.
Bedienungsanleitung zum Führerstand der BR 103 HIER (pdf - 1,52 MB)

Z21-mobile-HD-App, iPad

Z21-mobile-App, iPhone

Z21-App, Android

Das Add-in für den Führerstand der BR 103 kostet 9,99 €.

Zurück zur Übersicht