Software & Tools

Z21® Maintenance Tool

Mit der Z21® Applikation "Z21®-Maintenance" können Sie Ihr gesamtes Z21®-System über Ethernet oder WLAN konfigurieren und updaten. 

Dieses Programm ermöglicht Ihnen Ihre Z21®, sowie smartRail™, MULTIMAUS® und Z21® DETECTOR immer auf dem neusten Stand zu halten. 

 

Die aktuellste Version des Z21®-Maintenance Tool finden Sie hier:

Das Z21®-Maintenance Tool V1.14 enthält folgende Neuerungen:
Das Z21®-Update V1.33 (enthalten in Maintenance V1.14) enthält folgende Neuerungen:
  • Konfigurationsmöglichkeit und Firmware-Update  für die Z21® Booster 10806 und 10807 über CAN eingebaut.
  • Firmware/Sound-Update-Möglichkeit für Zimo-Decoder MX600, MX616, MX659 und MX660 hinzugefügt.
  • Falsch skalierte Darstellung bei 125 % Textgröße korrigiert.
  • Korrekturen beim Firmware-Update-Vorgang für die MULTIMAUS®.
  • CAN: Erweiterungen für die Z21® Booster 10806 und 10807 eingebaut (Sollspannung, Kurzschlussmeldungen, RailCom®-Weiterleitung).
  • DCC: CV-Registerprogrammierung für Roco Decoder 10740 und 10741 korrigiert.
  • DCC: Feinabstimmung bezüglich RailCom®-Cutout-Timing verbessert.
  • X-BUS: Erweiterung für die Handregler LH101 und LH01 eingebaut.
Booster Firmware V1.10.0

Erste freigegebene Firmware für die Z21® Booster 10806 und 10807

Vorgängerversionen

WLANMAUS® Firmware Update

Dieses Programm ermöglicht Ihnen Ihre WLAN-MULTIMAUS® immer auf dem neusten Stand zu halten. 

 

Die aktuellste Version des "WlanMausUpdate" Tool finden Sie hier:

WICHTIG

Bei diesem Update MUSS die Update-Reihenfolge strikt eingehalten werden: 

Zuerst WLANMAUS®, danach Funkmodul!

Die neue WLANMAUS® Firmware V1.08 enthält folgende Neuerungen:
  • Korrektur: Im Menüpunkt EINSTELLUNGEN - AUSSCHALTZEIT wird der aktuelle Wert nun sofort nach Drücken der OK-Taste angezeigt.
  • Korrektur: Nach einem Netzwerkwechsel muss die WLANMAUS® nicht mehr aus- und wieder eingeschaltet werden damit eine Verbindung zustande kommt.
  • Korrektur: Wenn die Lok gewechselt wird bei aktivierter Fahrregler-Fangfunktion, dann wird die letzte Richtung einer stehenden Lok nun korrekt angezeigt. 
  • Korrektur: Die Funkmodul-Stabilität wurde verbessert, sodass die bekannten Verbindungsabbrüche nicht mehr auftreten.
  • Neues Feature: Die Fahrstufenauswahl wurde verbessert, sodass eine exaktere Einstellung der gewünschten Fahrstufe möglich ist.
  • Neues Feature: Die Schnellprogrammierung über die Funktionstasten wurde erweitert: MENU + "6" = CV AENDERN, MENU + "7" = LANGE ADRESSE, MENU + "9" = CV29, MENU + "0" = SSID.
  • Neues Feature: Unter EINSTELLUNGEN - BEDIENUNG - SCROLL-GESCHWINDIGKEIT kann die Laufgeschwindigkeit für lange Texte eingestellt werden.
  • Neues Feature: Unter EINSTELLUNGEN - INFOS - ZENTRALE kann der Zentrale-Typ sowie dessen Firmware Version und Stromverbrauch abgerufen werden.
  • Neues Feature: Unter EINSTELLUNGEN - ZENTRALE wird in Abhängigkeit der ermittelten Zentrale ein dynamisches Menü für diverse Zentraleneinstellungen generiert.
  • Neues Feature: Unter EINSTELLUNGEN wird bei Verbindung zu einem smartRail™ das zusätzliche Untermenü SMARTRAIL für diverse smartRail™-Einstellungen generiert.

Vorgängerversionen

Videolok Tool

Dieses Programm ermöglicht Ihnen das Livebild aus der Kameralok auf einem PC oder Laptop anzuzeigen.

 

Die aktuellste Version des "Videolok" Tool finden Sie hier:

Z21® App